Rendsburg3
 

Anschrift
Unternehmenssitz

Augenklinik Rendsburg MVZ GbR
Augenklinik Rendsburg GmbH
Praxis: Provianthausstraße 9
Klinik: Jungfernstieg 25 24768 Rendsburg
Telefon: 04331-5902-0
Telefax: 04331-5902-239
www.augenklinik-rd.de

Filialpraxen

- Albersdorf (Frau Dr. Bosse, Herr Katerberg)
- Bordesholm (Herr Dr. Brattig)
- Bredstedt (Herr Richter)
- Brunsbüttel (Frau Simeonova, Frau Topalova)
- Flensburg Ost (Herr Manfreda)
- Flensburg ZOB (Herr Pleger)
- Kiel 1 (Frau Dr. Krüger)
- Kiel 2 (Frau Dr. Fock, Frau Woyno, Dr. Schlichting)
- Itzehoe (Frau Sykula-Jezynska, Frau Vafiadis)
- Nortorf (Frau Dr. Fabel, Frau Speck)
- Niebüll (Herr Dr. Alkhalil)
Filial-OP - Kiel: Auguste-Viktoria-Straße 10-12 (nur ambulante OPs)
   inkl. Augendiagnostikzentrum
- Neumünster: Lehmann-Klinik, Marienstr. 49 (nur ambulante OPs)

Leitende Ärzte/Inhaber

Dr. Martin Wüstenberg (Ärztlicher Leiter MVZ)

Privatdozent Dr. Stephan Behrendt

Dr. Ute Backheuer

Dr. Georg Häring

Dr. Doris Neumann

Dr. Jan Reichelt

Qualitätsmanagement

Nach DIN EN ISO 9001:2008 (durchgehend zertifiziert seit 1999)

Mitarbeiterstamm Rendsburg (Gesamt 141)

- 11 Fachärzte für Augenheilkunde
- 2   Fachärzte für Anästhesiologie
- 16 Assistenzärzte in der Weiterbildung
- 34 Medizinische Fachangestellte + 3 Azubis
- 4   Augenoptikerinnen/Optometristen
- 2   Orthoptistinnen
- 6   Anästhesieschwestern/-pfleger
- 3   Nachtschwestern
- 7   Stationsschwestern
- 17 OP-Schwestern/-pfleger, davon 2 Sterilgutassistenten
- 2   Hausarbeiter
- 23  Verwaltungsangestellte
- 10  Fahrer
Mitarbeiterstamm Filialen (Gesamt 79) - 17 Fachärzte für Augenheilkunde
- 50 Med. Fachangestellte + 6 Azubis
- 9   weitere Mitarbeiter
Ausbildungsbetrieb - Volle Weiterbildungsermächtigung für Augenärzte
- Ausbildung von Medizinischen Fachangestellten
Leistungsspektrum - Angebot des gesamten augenchirurgischen Leistungsspektrums inkl. Notfallversorgung:
  • Netzhaut-/Makulachirurgie
  • Glaskörperchirurgie
  • Medikamenteninjektion in den Glaskörper (IVOM)
  • Strabologische Operationen
  • plastische und Wiederherstellungschirurgie
  • refraktive Chirurgie
  • Hornhautchirurgie
  • Linsenchirurgie
  • Glaukomchirurgie
  • Orbitachirurgie
  • Laser: Netzhaut-, YAG-, SLT- und refraktive Lasereingriffe
  • belegärztliche Tätigkeit
- Angebot des gesamten konservativen Leistungsspektrums:
  • Spezialsprechstunden: - Netzhautsprechstunde - Lidsprechstunde - Glaukomsprechstunde - Hornhautsprechstunde - refraktive Sprechstunde - Kontaktlinsensprechstunde - Anpassung vergrößernder Sehhilfen
  • konservative Versorgung an zzt. 10 Standorten Schleswig-Holsteins
  • Neuroophthalmologie
  • Kinderaugenheilkunde
  • Augendiagnostikzentrum (gesamte apparative Diagnostik)
  • Konsiltätigkeit
  • Kooperation mit einer Vielzahl niedergelassener Augenärzte
- Hauseigener Patientenhol- und Bringdienst (derzeit 4 Fahrzeuge, Tochterunternehmen Taxi- und Transport Neuwerk GmbH)
Apparative Ausstattung Rendsburg

- Wavelight Excimer-Laser
- LenSX Femtosekundenlaser
- Oculyzer
- Topolyzer
- Orbscan II z
- Spectralis OCT
- Argon-/YAG-/Diodenlaser
- SLT-Laser
- PDT-Laser
- Spectralis HRA / ICG / Fluoreszenzangiografie
- Ultraschall A- und B-Bild
- IOL-Master-Biometrie
- VEP
- HRT II
- Optomap Fundusscan
- Octopus-Gesichtsfeld
- Digitale Spaltlampenfotografie
- Anomaloskop
- Mesotest
- Synoptometer

Beauftragte

- Laserschutz: Dr. Martin Wüstenberg/Dr. Ute Backheuer
- Arbeitssicherheit: PD Dr. Behrendt/Carmen Mittag
- Qualitätsmanagement: Carmen Krenzel
- Hygiene: Dr. Georg Häring/Carmen Mittag
- EDV: Marc Wiemers
- MPG-Beauftragte: N.N./Ines Leirich
- Umweltschutz: Elke Sell

Die Praxis in Rendsburg

- 9 Sprechzimmer mit 4 Voruntersuchungen
- Laser-OP
- Sehschule
- Kontaktlinsenabteilung
- Augendiagnostikzentrum
- Refraktivzentrum

Die Klinik in Rendsburg

- 5 klimatisierte OP-Säle
- 4 Narkose-Arbeitsplätze
- Aufwachraum
- Sterilisationsabteilung, kontrolliert durch das Hygieneinstitut Kiel
- 3 Sprechzimmer mit Voruntersuchung in der OP-Aufnahme
- 20 Betten-Station: 10 Zwei-Bettzimmer mit Nasszelle
- 1 Stationssprechzimmer
- Konferenzraum

Belegabteilung Jungfernstieg

2010 wurde in Kooperation mit der Imland Klinik GmbH Rendsburg die Betriebsführung der Augen-Belegabteilung der Imland-Klinik an die Augenklinik Rendsburg GmbH übertragen:
- 5 Planbetten lt. Krankenhausplanung am Jungfernstieg 25
Darüber hinaus besitzt die Augenklinik Rendsburg GmbH die Zulassung als Privatklinik nach § 30 GewO
- 20 Betten-Station: 10 Zwei-Bettzimmer mit Nasszelle am Jung-fernstieg 25

Besondere Versorgungsmodelle

Die Augenklinik Rendsburg ist Vorreiter im Bereich der Selektivverträge für ambulantes Operieren und Integrierte Versorgung. So bestehen z. B. mit der AOK Nordwest bereits seit nun fast 14 Jahren durchgängig entsprechende vertragliche Regelungen für pauschalierte Entgelte.